Gibraltar Firma gründen

Gibraltar bietet sich besonders für Exempt Firmen an.

Das Finanzwesen ist bestens strukturiert und kann mit einer angesehenen Gerichtsbarkeit punkten. Es bestehen mehrere Möglichkeiten einer Firmengründung mit unterschiedlichen Firmen- und Besteuerungsmodellen.

 

Die beliebtesten Firmenmodelle:

1) Firmenmodell „Exempt“: Befreit von Steuerabgaben

2) Firmenmodell „Non-Resident“: Firmen, die nicht in Gibraltar ansässig sind

3) Gibraltar Exempt Companies

4) Trusts

 

1) Exempt Companies

Das sind steuerbefreite Firmen. Diese Befreiung gilt 25 Jahre ab Gründungsdatum.

Voraussetzung für eine exempt company ist, dass keine Geschäfte innerhalb Gibraltars durchgeführt werden. Das ist weder mit Unternehmen noch mit Privatpersonen auf Gibraltar erlaubt.

 

2) Non Resident Companies

Diese Art der Firma auf Gibraltar ist besonders beliebt und auch günstig. Die Firmeninhaber verfügen über keinen Wohnsitz auf Gibraltar. Die Führung der Firma erfolgt aus einem anderen, beliebigen Land aus. Abgaben gibt es nur auf Gewinne, welche nach Gibraltar zurück geführt werden. Desweiteren gibt es noch:

 

3) Gibraltar Exempt Companies

Eine Steuer von mindestens zwei Prozent muss abgeführt werden.

Empfehlenswert ist dieses Firmenmodell dann, wenn man die Befreiung von der Steuer in einem anderen Land nutzen möchte.

 

4) Trusts

Offshore Asset Protection Trusts (APT), sind Trusts, welche den Vermögensschutz dienen.

Da Gibraltar über eine hohe Rechtssteitfreudigkeit verfügt, sind diese Truts besonders bei amerikanischen Staatsbürgern beliebt. Speziell bei jenen, welche eine Scheidung hinter sich haben, beziehungsweise sich gerade in einer befinden. Es besteht damit die Möglichkeit sein Vermögen vor dem Ex-Ehe-Partner zu schützen. Allerdings ist es notwendig, dass man glaubhaft macht, dass der Trust nicht genau zu diesem Zweck gegründet wurde. Wenn man das schafft, genießt man Anonymitäts- und Vermögensschutz.

 

Warum ist Gibraltar so speziell?

Weil Gibraltar die einzige Offshore Jurisdiktion ist, welche Mitglied der Europäischen Gemeinschaft ist und auch über den Status eines britischen Hoheitsgebiets verfügt.

Diese Konstellation ist besonders wertvoll und bietet für Firmen in Gibraltar erhebliche Vorteile.

Gibraltar hatte in den Achtziger Jahren aufgrund von Finanzskandalen mit einem negativ behafteten Ruf zu kämpfen. Allerdings gab es für Gibraltar erhebliche positive Veränderungen seitdem die Sozialdemokraten die Regierung übernommen haben (Stichwort Peter Caruana).

Die neue Regierung hat erreicht, dass GB die Versicherungsgesellschaften von Gibraltar anerkennt, daher sind GB und Gibraltar gleich gestellt.

Das heisst also, dass Versicherungsgesellschaften auf Gibraltar nun europaweit frei verkaufen dürfen.

Mittlerweile genießen Firmen auf Gibraltar sogar einen sehr guten Ruf im Bereich der Offshore Firmen. Sogar einen besseren Ruf als Offshore Firmen in der Karibik – dies liegt an den Regelungen, die zwar gegeben sind, aber dennoch nicht so streng wie im Heimatland sind.

Auch die Lage von Gibraltar ist nicht unbedeutend. Besonders Personen, die in Spanien oder Portugal über einen Wohnsitz verfügen, bietet Gibraltar durch die geographische Lage Vorteile. Ebenfalls können auch Personen aus der gesamten EU davon profitieren.

 

Einige Facts zur Firmengründung in Gibraltar:

  • Vorteile für Sie: International sind Gibraltar Firmen hoch angesehen, aufgrund der Gerichtsbarkeit mit renommierten, weltweit bekannten Banken. Verschiedenste Steuermodelle, bei denen Sie Ihre Gewinne maximieren können. Flat-Tax (Körperschafts- und Einkommenssteuer): 10%
  • Die Währung in Gibraltar ist Pfund Sterling. Bei Ihrer Firma beziehungsweise bei Ihrem anonymen Firmenkonto sind Sie allerdings nicht eingeschränkt. Sie können Transaktionen in Euro, Dollar oder in jeder anderen Währung der Welt durchführen.
  • Der Firmenname: Sie können sich einen Namen bei der Firmengründung aussuchen. Das gibraltar-firma.com-Team prüft für Sie die Verfügbarkeit des Namens. Sollte dieser bereits vergeben sein, erhalten Sie von uns Vorschläge für Alternativen, welche noch frei wären. Es gibt bei der Wahl des Firmennamens nur einige, wenige Einschränkungen: Spezielle Wörter, wie zum Beispiel Bank, Fund oder Trust dürfen nicht verwendet werden. Bei einigen Wörtern muss man eventuell einen Nachweis bringen, hierzu zählen european, Word wide, global oder international. Die Firma wird eine Endung mit „limited“ oder auch „public limited company“ haben.
  • Die Gibraltar Firmengründung dauert etwa fünf Tage. Falls es schneller gehen soll, vermitteln wir gerne eine bereits „fertige“ Firma all inclusive (Verträge, Büro, Manager, Bankkonto,…). Diese Firma hat dann bereits eine Firmenbezeichnung. Dieser kann auf Wunsch aber auch innerhalb von einigen Tagen geändert werden.
  • Bei einer Offshore Firma in Gibraltar gibt es üblicherweise zwei Aktionäre.
  • Das Stammkapital beträgt mindestens GBP 100.000.-, wobei nur £ 2.- eingezahlt werden müssen.
  • Erforderliche Personen: mindestens ein Direktor und ein Schriftführer, diese können von gibraltar-firma.com vermittelt werden. Ebenso die zu registrierende Firmenadresse. Im Firmenregister werden die Mitglieder, der Direktor und der Schriftführer hinterlegt. (Über einen Wechsel von Direktor oder Schriftführer muss berichtet werden) Im Gegensatz zu anderen „Steueroasen“ ist es in Gibraltar empfehlenswert eine Buchhaltung zu führen. Allerdings unterliegen Sie nicht dermaßen strengen Regelungen wie in Österreich oder Deutschland. Ein Jahresbericht der Firma muss erstellt werden (für diesen muss eine Gebühr entrichtet werden). Berichte über Hypotheken müssen auf der registrierten Firmenadresse hinterlegt sein. Dennoch bleibt Ihre Anonymität gewahrt. Lediglich der Direktor, der Schriftführer und einige Informationen des Unternehmens (Firmenadresse, Hypotheken auf die Firma, Jahresberichte, Memorandum) sind öffentlich, nicht der eigentliche Eigentümer.
  • Freiheit für Sie: Es gibt keine Vorschriften, dass Vorstandssitzungen oder ähnliches gehalten werden müssen.

Erfahren Sie auf gibraltar-firma.com die wichtigsten Informationen zur Firmengründung in Gibraltar und rufen Sie uns für individuelle Fragestellungen einfach an.

 

 

Unsere Empfehlung wenn es um eine Wohnsitzverlagerung innerhalb der EU geht: Zypern

 

Telefonhotlines zum lokalen Festnetztarif:

Gibraltar: +356 203 41 627

Liechtenstein: +423 399 03 32
EU: +43 720 902 189
Switzerland: +41 41 508 7579
UK: +44 203 7733327
Zypern: +357 220 30067

Oder schreiben Sie uns ein E-Mail:  [email protected]

 

 

Offshore Services – Offshore Gründung – anonyme Firmengründung – Firmengründung Ausland – Limited gründen