Gibraltar – Die Vorteile

Gibraltar liegt günstig an der südlichen Spitze Spaniens.

Die Landfläche beträgt lediglich 6,8 Quadratkilometer. Der „Wachposten“ der Einfahrt ins Mittelmeer liegt zwischen den Kontinenten Afrika und Europa.

Gibraltar wird häufig mit den „Säulen des Herakles“ in Verbindung gebracht (Comlumnas de Hercules). So nannte man im Altertum den Felsen von Gibraltar im Süden der Iberischen Halbinsel und den Berg Dschebel Musa (Marokko)

Gesprochen wird englisch, wie auch spanisch, wobei die Amtssprache englisch ist. Die meisten der 30.000 Einwohner leben zweisprachig.

Als Kronkolonie des Vereinten Königreichs ist Gibraltar politisch besonders stabil. In der Verfassung von Gibraltar versichert Großbritannien keine Abkommen zu treffen, in welcher die Einwohner Gibraltars einem anderen Staat unterstellt werden. GB ist nach wie vor für die Sicherheit, aussenpolitische Beziehungen und für die Verteidigung zuständig. Ansonsten verwaltet sich Gibraltar selbst. (eigene Gesetze)

 

Telekommunikation in Gibraltar

Aufgrund des gut ausgebauten Netz-Systems und über Satelliten stellt die Telekommunikation kein Problem dar. Auch der Postservice ist verlässlich.

 

Firmengründung in Gibraltar

Einst waren es 30%, mittlerweile liegt die pauschale Körperschaftssteuer 10% für juristische und natürliche Personen. Exempt Companies sind steuerbefreit, zu diesen zählen Gesellschaften, die ausschließlich ausserhalb von Gibraltar Geschäfte verwirklichen.

 

Warum sollte man in Gibraltar eine Firma gründen?

Ein großer Vorteil von Gibraltar ist die positive Beziehung zur EU. Als Mitglied der Europäischen Gemeinschaft (aufgrund der Aussenbeziehungen zu GB) kann es natürlich auch die Vorteile der EG Richtlinien nutzen (bezüglich Onlinebanking, Versicherungen, Finanzdienstleistungen), hat aber auch eigene Vorteile zu bieten: Zoll, Agrarpolitik, Steuerabgaben. Experten sehen Gibraltar als eines der internationalen Finanzzentren der Zukunft.

 

In Gibraltar gibt es keine Mehrwertsteuer!

Diese Tatsache lockt besonders viele Touristen an. In der „main street“ findet man einen Laden neben dem anderen. Nicht selten findet man hier in tolle Schnäppchen oder besondere und ausgefallene Stücke. So macht einkaufen Spaß.

Vermögensgewinne müssen nicht versteuert werden, ebenso wenig wie Erbschaften.

 

Das Rechtssystem:

Gibraltar verwaltet sich selbst. Unabhängig von Großbritannien kann Gibraltar eigene Gesetze beschließen oder erlassen. Allerdings stützt sich das Rechtssystem großteils auf das britische Common Law und Statute Law. Dies gibt Sicherheit, denn alle Vorteile von GB hat man auch hier, zusätzlich zu den weiteren aus der Selbstverwaltung.

Die Firmengründung erfolgt sehr schnell, in der Regel innerhalb von fünf Tagen.

Es gibt auch bereits existierende Firmen, die man noch schneller sein eigen nennen kann. Die Papiere, welche notariell beglaubigt werden, liefert Ihnen auf Wunsch gibraltar-firma.com.

Am besten lassen Sie sich einen Termin mit einem unserer mehrsprachigen Experten geben. Rufen Sie uns einfach an, oder schreiben Sie uns ein E-Mail, sodass wir uns um Ihre Anliegen professionell, schnell und diskret kümmern können.

 

Telefonhotlines zum lokalen Festnetztarif:

Gibraltar: +356 203 41 627

Liechtenstein: +423 399 03 32
EU: +43 720 902 189
Switzerland: +41 41 508 7579
UK: +44 203 7733327
Zypern: +357 220 30067

E-MAIL[email protected]       Wir sprechen Englisch und Deutsch

 

Gibraltar Firma – Firmengründung Gibraltar – Gibraltar Offshore – Gibraltar Steuern – Offshore Services